Montag, 22. August 2016

21. August 1968 Intervention der UdSSR und Verbündeten in der ČSSR – Rumänische Verurteilung

http://www.rri.ro/fr_fr/la_roumanie_lors_du_printemps_de_prague-11060
Nadja sagt: Die Sonderstellung Rumäniens,  ihr Streben nach Unabhängigkeit, Selbständigkeit und Nichteinmischung in die innere Angelegenheiten anderer Saaten war prinzipiell. Umso mehr da Genosse Ceaușescu, wie auch Gen; Tito, kurz zuvor auf staatliches Besuch war und bedeutende Abkommen mit der Tschechoslowakei abgeschlossen wäre die Zustimmung des Eingreifens verbrecherisch und selbstmörderisch gewesen. Der Link führt zu eine Meinung geäußert im Rumänischen Internationalen Rundfunk. Ich fand es nur auf Französisch und es hat nur anekdotischen Wert. Polithumor: Mit diese Intervention hat L. Brezhnew  ein tolles Geschenk gemacht für Enver Hoxha (von mir) ;-)    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen