Freitag, 14. Juli 2017

Bildbericht des Widerstandes des Demokratischen Kampuchea gegen die vietnamesische Aggressoren

Nadja sagt: Eine „Kommunistische Volkszeitung“ habe ich nicht gekannt – Solche Broschüre würde ich schon gerne als Beleg, Sammelstück haben. Es wäre gut gewesen wenn ich diese damals in der DDR gehabt hätte. Ich hatte aber keine Westverbindungen dazu. Und wie gesagt, niemand hat damals in der DDR seinen Schlaf gelassen wegen die Kampuchea-Frage. Eine einzige  junge Genossin aus Leipzig teilte mir mal mit „ die Gelehrten sind verteilter Meinung untereinander“, aber das war es dann auch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen